Gerhard Riedl, Jahrgang 1950, unterrichtete Biologie und Chemie am Gymnasium. Aus dieser Tätigkeit entstanden mehr als 50 schulpolitische Glossen, die in diversen Zeitschriften erschienen, sowie sein 2012 veröffentlichtes Buch „Der bitterböse Lehrer-Retter - Überlebensstrategien hinterm Pult“.

Seine satirische Neigung kann er auch in den Texten für seine Zaubervorstellungen ausleben: Fast 1000 Mal ist er bisher aufgetreten – vom Kindergeburtstag bis hin zu großen Bällen. An Volkshochschulen gab er eine Vielzahl von Zauberkursen. Magisches Entertainment liefert er daneben als Moderator mit dem "Duo Tango Varieté", das auch Livemusik auf Milongas spielt.

Mit seiner Frau Karin ist er nun drei Jahrzehnte auf dem Parkett unterwegs:
Die Standardtänze übten sie für lange Zeit in diversen Schulen und Sportclubs und nahmen an zahlreichen Tanzturnieren teil. Seit 1999 haben die beiden sich mit dem „Tangovirus“ angesteckt, sind also der Faszination dieser Musik aus den Hinterhöfen am Rio de la Plata erlegen. Auf ihren vielen „Tangotouren“, als zeitweilige Veranstalter eines eigenen Tangoabends und durch ihre Betätigung als DJs sammelten sie eine Menge von Erfahrungen, die Gerhard Riedl in seinem 2010 herausgegebenen Werk „Der große Milonga-Führer“ zusammengefasst hat.

web milongaführer neuNun stellt er unter dem Titel „Der noch größere Milonga-Führer“ eine völlig neu bearbeitete und erweiterte Fassung vor - jetzt in aktualisierter, 2. Auflage!

 


shot U1
In seinem anderen Buch, dem bitterbösen Lehrer-Retter, schildert er Überlebensstrategien hinterm Pult, oft subjektiv bis ungerecht, jedoch stets leidenschaftlich!
www.der-bitterboese-lehrer-retter.de



Weitere Informationen zu den „Paralleluniversen“ von Karin und Gerhard Riedl (Musik, Zauberei und Bücher) finden Sie unter www.robinson-riedl.de